Die evan.network organization

Die evan.network organization (e.n.o.) ist eine unabhängige, nicht kommerzielle Organisation. Sie soll den Betrieb des evan.network sowie die Integrität, Funktionalität, Stabilität und Sicherheit der grundsätzlich frei zugänglichen, neutralen und verteilten Netzwerkinfrastruktur sicherstellen. Dazu gehören insbesondere wichtige Entscheidungen über die Festlegung und Aktualisierung von Standards sowie Richtlinien für die Mitwirkung im evan.network.

Folglich ist die e.n.o. ein Leitungsgremium und vereint die für den Netzwerkbetrieb und -erfolg erforderlichen Authority Nodes. Dabei wird besonders Wert darauf gelegt, dass das evan.network in Zukunft nicht von einzelnen Unternehmen kontrolliert, dominiert und betrieben wird. Authority Nodes lassen das Netzwerk wachsen und bieten eine leistungsstarke Blockchain-Infrastruktur zu stabilen Kosten. Um eine breite und ungehinderte Nutzung des evan.network zu ermöglichen, ist ein Open-Source-Ansatz gegeben.

Werden Sie Teil des evan.network

Werden Sie Mitglied der evan.network organization und betreiben Sie eine Authority Node. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern treffen Sie Entscheidungen über die Festlegung und Aktualisierung von Standards sowie Richtlinien für die Teilnahme am evan.network.

Werden Sie Mitglied der evan.network organization und betreiben Sie eine Authority Node.

Netzwerkforum

Die evan.network organization wird vom Netzwerkforum geleitet, das sich aus Vertretern von Unternehmen zusammensetzt, die Authority Nodes betreiben. Die Netzwerkmitglieder treffen gemeinsame Entscheidungen über das Netzwerkmanagement.

Beteiligte Partner

Die beteiligten Partner nutzen das Netzwerk und tragen die Mission einer neutralen, dezentralen Plattform als Alternative zu einem zentralen Datenmonopol nach außen. Als beteiligter Partner im evan.network ist man nicht verpflichtet, als Authority Node zu fungieren. Sie haben unabhängig vom eigenen Knotenbetrieb die Chance evan.network für Ihr Business zu nutzen.

Der Koordinationsrat

Der Koordinationsrat ist der Vorstand der evan.network organization und agiert in erster Linie als Organisationsgremium. Die derzeitigen Vertreter des Koordinationsrates sind:

Thomas Müller
evan GmbH

“Mit der dezentralen Kooperation von Unternehmen wird es eine ganz neue Form der Plattform-Ökonomie geben.”

Oliver Naegele
Blockchain HELIX AG

“Wir schaffen die technologische Grundlage, dass Menschen mit Maschinen aber auch Maschinen mit Maschinen direkt, sicher und vertrauensvoll interagieren können.”

Gemeinsam schaffen wir den Standard
der digitalen Wirtschaft von morgen

Die INATBA (International Association for Trusted Blockchain Applications) bietet Entwicklern und Anwendern der Distributed-Ledger-Technologie ein globales Forum, um mit Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern zu interagieren und die Blockchain-Technologie zukunftsweisend mitzugestalten. Die evan GmbH ist Mitglied dieser Initiative der Europäischen Kommission, um rechtliche und nutzungsbedingte Rahmenbedingungen für die Nutzung der Blockchain-Technologie in Unternehmen mitzugestalten.